600x284-1
480x480-01

Kranzgewinn beim Weissenstein-Schwinget


 ERS0661Beim gestrigen Weissenstein-Schwinget konnte ich mit zwei Gestellten und vier Siegen den Kranzgewinn auf dem Rang 4a realisieren. Nach einem etwas harzigen Start am Morgen, gelang mir am Schluss ein solides Fest und mit dem Kranzgewinn habe ich meine Ziele erreichen können. Nach den beiden gestellten Gängen gegen Christoph Bieri und Janic Voggensberger war für mich klar, dass ich in der Folge bei den nächsten Gängen den Sieg unbedingt anstreben musste.  Es folgten denn auch vier Siege gegen Michael Mangold, Samuel Dind, Michael Matthey und im letzten Gang auch gegen meinen Verbandskollegen Matthias Aeschbacher. Zu erwähnen gilt es auch, dass von den vierzehn Kränzen, zwölf an die Berner Schwinger gegangen sind. Auch aus Oberländer Sicht kann mit sechs gewonnenen Kränzen ein sehr positives Fazit gezogen werden. Ich gratuliere an dieser Stelle dem Christian Stucki zum Sieg und meinen Verbandskameraden zum Kranzgewinn. Nun steht in einer Woche auf dem Brünig die Hauptprobe zum Unspunnen-Schwinget auf dem Programm. Ich freue mich auf diese Herausforderung und das Kräftemessen auf dem Brünig.