600x284-1
480x480-01

Kranzgewinn am Brünig


 ERS7982Gestern stand mein letztes Kranzfest vor dem ESAF auf dem Programm. Das mit 15 Eidgenossen besetzte Brünig-Schwinget fand wiederum vor über 6'000 Zuschauern statt. Mit vier Siegen und zwei Gestellten klassierte ich mich im geteilten 3. Rang.
Nachdem gestellten Gang geben den Innerschweizer Laimbacher Philipp folgten vor dem Mittag zwei Siege gegen Hurschler Thomas und Egli Pirmin. Nach dem Mittag konnte ich gegen den Eidgenossen Ulrich Andreas mit der Maximalnote gewinnen. Es folgte der 5. Gang,  gegen den bis dahin weit vorne klassierten Brun Jonas. Leider endete der Kampf ohne Resultat. Mit einem Sieg gegen Gloggner Reto schloss ich das Fest im Rang 3 b ab.  Damit geht für mich eine intensive Wettkampfphase zu Ende. Leider konnte ich meine Ziele nicht vollumfänglich erreichen. Nach dem sehr guten Saisonstart folgte der verletzungsbedingte Ausfall und danach kam ich leider nie mehr ganz 100% in Fahrt. Ich konnte zwar immer den Kranz gewinnen, verpasste aber jeweils die Schlussgangteilnahme.  Jetzt will ich die Vorbereitungen bis zum ESAF zielgerichtet angehen und auch meinen Rücken, welcher nach wie vor, gewisse Probleme bietet, gut therapieren. Es stehen auch noch zwei Trainingslager an. Ich bin sicher, dass ich die Zeit bis Ende August gut nutzen und ich danach mit einer entsprechenden Leistung am ESAF aufwarten kann.